Whith Dog

Meine Hundeerziehungsmethode

"Die beste Belohnung für ihren Hund ?? Ihre Stimme !!"

Ich benutze deswegen kein Belohnungsfutter, wieso? Für 3 Hauptgrunde :

  1. Eine Hund der mit Belohnungsfutter arbeitet, denkt nur daran das Futter zu bekommen; er sitzt sich nicht um uns zu gehorchen und uns Freude zu machen sondern nur um sein Futter zu bekommen.
  2. Ein Hund der nur ein Befehl (sitz, Platz, …) macht wenn er etwas bekommt, könnte diese Befehle nicht folgen, wenn sie ihr Belohnungsfutter nicht dabei haben.
  3. Ein Hund der oft etwas bekommt wenn er Brav war, könnte sich selbst eine Belohnung holen (ein Butterbrot was rum liegt, ein Stuck Keks,…), wenn er denkt dass er lange genug brav war und es sich verdient hat.

Die Stimme ihrerseits, die haben Sie dauerhaft zu Verfügung. "Aber was ist wenn man stimmlos oder stumm ist?" Dann steht immer noch ihr Körper zu Verfügung; unsere Gesten, unsere Körperhaltung, unser Blick, unser Gesichtsausdruck zeigt dem Hund, ob wir gerade stolz auf ihm sind oder im Gegenfalls nicht. Beim Arbeiten mit der Stimme trainiert man es auch visuellen Kontakt mit dem Hund zu haben. Ein Hund der sie gerade anguckt und merkt dass sie dann überfröhlich sind, wird sie liebend gerne angucken um mit ihnen zu arbeiten.

 

95 % Belohnung durch der Stimme, 4 % Befehle und 1 % Verbote.

Es ist Dank der Stimme und den visuellen Kontakt, dass ich mit den Hunden arbeite (Erziehung) die sie mir anvertrauen. Ich bringe auch den Besitzern bei, wie sie ihre Stimme verwenden sollen, um dem Hund mitzuteilen, was sie gerade von ihm wollen.

Contact

info@comportementaliste-canin.com

+32(0)491 92 93 94

Rue Emile Vandervelde, 3
4520 Vinalmont

 

Preise

Formation canine

Formation Canine

Wenn Sie, wie ich, an diesem Hundeerzieher/Verhaltenstrainer-Beruf interessiert sind, empfehle ich Ihnen die Ausbildung im centre de Formation aux métiers du chien. Sie werden dort eine hochwertige Ausbildung (in französisch) in einer sehr angenehmen Umgebung und Atmosphäre finden.

Admin :de